Category Archives: Uncategorized

Das Fichtisieren artistisch treiben.

Es wäre wohl möglich, dass Fichte Erfinder einer neuen Art zu denken wäre – für die die Sprache noch keinen Namen hat. Der Erfinder ist vielleicht nicht der fertigste und sinnreichste Künstler auf seinem Instrument – ob ich gleich nicht … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , | Leave a comment

Das Ich setzt sich, indem es sich ein(em) Nichtich entgegensetzt.

Ein Wesen, welches keinen Gegenstand außer sich hat, ist kein gegenständliches Wesen. … Denn sobald es Gegenstände außer mir gibt, sobald ich nicht allein bin, bin ich ein anderes, eine andere Wirklichkeit als der Gegenstand außer mir. …… Die Leidenschaft, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , | Leave a comment

Gefühl ist einfach.

. [Das Urteil über einen Gegenstand der Sittlichkeit nämlich kann falsch oder richtig sein:] …nie das Gefühl, welches ein absolut einfaches, gar keine Beziehung ausdrückendes ist. __________________________________________________________________________________ Johann Gottlieb Fichte, Rü[c]kerinnerungen, Antworten, Fragen, Gesamtausgabe Bd. II/5, S. 141

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Das sittliche Gefühl ist immer richtig.

Sein sittliches Gefühl ist richtig: dies ist immer richtig. Es fehlt bei ihm nur an dem guten Willen, sein Handeln darauf zu beziehen. Dieser muß durch Bildung des ganzen Menschen und Erziehung, nicht etwa durch einseitige theoretische Verstandesbildung hervorgebracht werden. … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Der Sinn der Welt

Der Sinn der Welt ist, dass Vernunft in ihr verwirklicht wird. Das sagt über die Vernunft fast mehr als über die Welt. ___________________________________________________________________________________________________- (zu lesen als: Ein Beitrag zu ‘unserm Glauben an eine göttliche Weltregierung’ )

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Gedankensplitter.

Hat meine Gewissheit einen Grund? Das Gefühl ist entweder sinnlich und das des Bittern, Roten, Harten, Kalten usw., oder intellektuell. Herr E. und mit ihm alle Philosophen seiner Schule scheint die letztere Art gänzlich zu ignorieren, nicht zu beachten, daß auch … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Rückerinnerungen, Antworten, Fragen

Wer Fichtes theoretische Philosophie auf ihrem Höhepunkt kennen lernen will, wird sich daher vor allem an seine Schriften aus den letzten Jahren des vorigen Jahrhunderts halten müssen. Heinrich Rickert . Seit einigen Jahren ist ein wachsendes Interesse der Hoch- schulphilosophie … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , | Leave a comment